Startseite
Language
Firmenportrait Aktuelles Produkte m-tec weltweit Kontakt

Breitwaschanlage
Modell aqualan-tec,
System HEMMER

Intensiver und warenschonender Waschprozeß in Breitform

Einsatz: Gewebe und Maschenware aus Wolle und Wollmischungen (PES/WO, WO/PAC, WO/PA, WO/CO, WO/CV etc.) Schonender, effektiver Waschprozess für empfindliche Artikel in diskontinuierlicher Arbeitsweise.

Die schnelle Auf- und Abwärtsbewegungen des Suggers erzeugen eine hohe Flottenturbulenz im Sugger-Abteil. Gleichzeitig werden Flottenanteile durch die Ware gepresst und gesaugt. Schmutzlösung bzw. Spülvorgänge bei Frischwassereinsatz werden dadurch intensiviert.
Ein Quetschwalzenpaar sorgt neben dem Warentransport auch, je nach pneumatischer Belastung, für einen steuerbaren Flottenaustausch. Der Oberwalzendruck beeinflusst zudem den Grad der mechanischen Bearbeitung des Textilgutes.

Die Staucheinrichtung dient zur Verbesserung der Lösungswäsche und Steigerung der Entwicklungswäsche, aber auch zur Kürzung der Spülzeiten. Die Füllmenge der Maschine bzw. die Dichte der Warenpaketlagen und damit die Verweildauer wird durch die Geschwindigkeit der Transportbänder bestimmt. Der Wascheffekt wird durch ein hochwirksames Spritzrohrsystem unterstützt, so dass eine Dauernetzung der Warenpakete erreicht wird. Gelöste Schmutz-, Fett- und Farbpartikel werden durch das unterbrochene Tragbandsystem hindurch mühelos abgeschwemmt.

Bejimac SA
26, Ëlwenterstrooss
L-9952 Drinklange
Luxembourg
00352 621 63 99 69
00352 26 91 09 43
info@bejimac.com