Startseite
Language
Firmenportrait Aktuelles Produkte m-tec weltweit Kontakt

Schmirgelmaschinen
Modell WIS III, System Menschner

Vom leichten Schmirgeleffekt bis hin zum klassischen Pfirsischhaut-Effekt

Einsatz: für Gewebe und Maschenware aus Natur- und Synthesefasern und sämtlichen Mischungen. Die Ware wird horizontal über 5 Schmirgelwalzen geführt und anschließend abgetafelt oder auf Großkaule gewickelt. Die gewünschten Effekte sind dabei sehr vielseitig, vom leichten Schmirgeleffekt bis zum sog. Pfirsichhaut-Effekt:

  Verbesserung des Griffes, d.h. die Warenoberfläche wird weicher und voluminöser
   und erhält somit einen textileren Griff, wichtig insbesondere für synthetische Textilien
  Erzeugung eines Flors; je nach Ware Flanell- oder Pfirsichhaut-Effekt
  Hautsympathischer, angenehmer Tragekomfort
  neben dem weicheren Griff, je nach Ware auch eine gewollte "weichere" Optik
   bezüglich Farben und Konturen
  Used Charakter
  Säubern der Warenoberfläche

Zur Effektbildung können eine Vielzahl von Parametern benutzt werden, die alle reproduzierbar einstellbar sind: Warenspannung, Schmirgelbelag, Drehrichtung der Schmirgelwalzen, Warengeschwindigkeit, variierbarer Anstellungswinkel jeder einzelnen Schmirgelwalze, sowie optional die Schmirgelwalzen-Drehzahl. Vorgeschaltete Heizplatte und Dämpfer dienen zur Effektverbesserung sowie zur Eliminierung von Liegefalten

Bejimac SA
26, Ëlwenterstrooss
L-9952 Drinklange
Luxembourg
00352 621 63 99 69
00352 26 91 09 43
info@bejimac.com